Weave 0.5 synchronisiert den Firefox

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Der Prototyp ‘Weave Sync’ erlaubt es dem Anwender, seinen Firefox zwischen verschiedenen Endgeräten wie etwa Handy und Desktop mitzunehmen

Damit können Firefox-Anwender, die zudem Fennec, den Mobilbrowser von Mozilla nutzen, oder auch den Browser an anderen Geräten verwenden, ihre Bookmarks, den Browserverlauf, gespeicherte Passwörter und Tabs auf sämtliche Geräte verteilen.

“Mach da weiter, wo Du aufgehört hast”, wie das Entwickler-Team mitteilt. Denn mit Weave lassen sich Tabs, die man beispielsweise in der Arbeit geöffnet hat, zu Hause mit wenigen Klicks wieder herstellen. Gleiches gilt für Passwörter und den Verlauf. Dabei werden diese Informationen natürlich verschlüsselt übertragen.

Die Version 0.5 ist jetzt laut Team deutlich performanter und stabiler. Die Synchronsierung findet jetzt immer dann statt, wenn man den Browser nicht nutzt. Zudem kann Weave jetzt auch geänderte Passwörter synchronisieren.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen