CIOs diskutieren die Zusammenarbeit über das Web 2.0

EnterpriseProjekteService-ProviderSoftware

Ist das Web 2.0 Enterprise-fähig? Können auch große Unternehmen von Web-2.0-Tools wie Blogs, Wikis oder Instant Messaging profitieren? Sind in den IT-Budgets Mittel für das Web 2.0 eingeplant?

Diese Fragen stellte Dave Margulius, Analyst bei Enterprise Insight, IT-Managern aus der US-Industrie. Teilnehmer der Podiumsdiskussion im ‘Churchill Club’ in San Francisco waren Douglass Merrill, Google Vice President Engineering, Randall Spratt, CIO des Gesundheitsdienstleisters McKesson und Doug Schwinn, CIO von Hasbro, einem Hersteller von Spielwaren. Zunächst lassen sich die Herren etwas bitten. Dann rücken sie aber doch mit den Web-2.0-Plänen ihrer Unternehmen heraus.