China: Bilder vom iPhone 4G aufgetaucht

EnterpriseManagementMobile

iPhone-Fans auf der ganzen Welt warten gespannt auf die Präsentation der dritten Generation des Kult-Gadgets – die Anwender in Asien scheinen allerdings einen Schritt voraus. Die Taiwan Economic Times berichtet, dass das neue iPhone offiziell Anfang Juli in China auf den Markt kommen soll. Zudem sind in einem chinesischen Blog erste Bilder aufgetaucht.

Dazu werde Apple mit lokalen Telekom-Firmen zusammenarbeiten, um das Smartphone zu vermarkten. Daneben soll Apple für die dritte Generation seines Handys weitere Zulieferer mit ins Boot geholt haben. Wie das Blatt weiter erfahren haben will, hat der Linsenhersteller Genius Electronic Optical bereits Aufträge erhalten, um Komponenten für das neue iPhone zu fertigen. Ebenfalls mit an Bord soll der Kamera-Linsenhersteller Largan Precision Co sein.

Fotogalerie: Erste Bilder vom iPhone 4G

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

In chinesischen Blogs sind derweil auch Vorab-Bilder zum iPhone 4G aufgetaucht. Sie zeigen angeblich neue Funktionen. Dabei wird etwa der Autofokus der neuen iPhone-Kamera abgebildet und in Relation zum bisherigen Modell gesetzt.

Ebenfalls in Aktion zu sehen ist ein Kompass, eine der Funktionen, die zwar durch die Pre-Release-Firmware schon bekannt war, die aber ohne die entsprechende Hardware nicht funktionstüchtig ist.

Die entsprechenden Bilder wurden von der Originalseite “UMPCFever” mittlerweile offenbar entfernt, die Kollegen von CNET Australien haben sie sich aber rechtzeitig gesichert.