Google hat die meisten und die fleißigsten Nutzer

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Den Löwenanteil am Suchmarkt hält Google, da Google-Nutzer viel häufiger einen Suchbegriff eintippen, als die Nutzer anderer Portale.

Laut Zahlen, die das amerikanische Marktforschungsinstitut ComScore vorgelegt hat, haben Google-Nutzer durchschnittlich 54,5 Anfragen im Juni abgesetzt. Auf Yahoo und Bing hingegen wurde im Schnitt nur 26,9 Mal zugegriffen.

Bei den Nutzern, die verschiedene Suchmaschinen verwenden, liegen die Konkurrenten aber schon gar nicht mehr so weit auseinander. 84 Prozent der Anwender suchen mit Google. 73 Prozent hingegen greifen auf die Angebote von Microsoft und Yahoo zurück.

Insgesamt beherrschte Google den Suchmarkt mit einem Anteil von 65 Prozent. Gemeinsam erreichten Microsoft und Yahoo 28 Prozent des Marktes. ComScore rät Microsoft und Yahoo, die vor wenigen Wochen ihre Ressourcen gebündelt haben, Maßnahmen zu ergreifen, die die Loyalität der Anwender stärkt und die Gelegenheitsanwender stärker binden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen