Smartphone

Huawei (Bild: Huawei)

Huawei entwickelt offenbar eigenen Sprachassistenten

Er soll dann auf den Smartphones des Herstellers als Alternative zu Google Now zum Einsatz kommen. Berichten zufolge arbeiten derzeit über 100 Ingenieure an dem Sprachassistenten. Im ersten Schritt wird der aber wohl nur chinesisch verstehen.

Reparatur iPad (Bild: silicon.de)

Apple will sich Reparaturen nicht wegnehmen lassen

Acht US-Bundesstaaten bereiten derzeit Gesetzentwürfe vor, mit denen Verbrauchern ein “Recht auf Reparatur” eingeräumt werden soll. Apple will aber Reparaturen durch Verbraucher oder freie Werkstätten möglichst nicht zulassen. Wie in solchen Diskussion üblich, wird das handfeste wirtschaftliche Interesse mit Sicherheitsbedenken kaschiert.

Statistik (Bild: Shutterstock/Denphumi)

Smartphone-Markt: Kopf-an-Kopf-Rennen mit Vorteil für Apple

Der Smartphonemarkt legte laut Gartner im vierten Quartal 2016 weltweit um 7 Prozent auf 432 Millionen Stück zu. Davon entfallen 17,9 Prozent auf Apple, 17,8 Prozent auf Samsung. Mit Huawei, Oppo und BBK kommen inzwischen alle drei Verfolger in den Top-Fünf aus China.

Nokia historische Produkte (Bild: Peter Marwan)

Gerüchte über Neuauflage des legendären Nokia 3310

Dass der chinesische Lizenznehmer HMD Global auf dem Mobile World Congress neue Smartphones unter der Marke Nokia vorstellen will, ist schon offiziell. Darüber, welche das sind, wird noch gerätselt. Und jetzt wird in der Gerüchteküche auch über die Neuauflage einer Legende spekuliert.

Qi (Bild: Wireless Power Consortium)

Apple zeigt Interesse am drahtlosen Ladestandard Qi

Das Unternehmen ist dem Wireless Power Consortium beigetreten, der Industrievereinigung, die den Qi-Standard für drahtloses Aufladen von Mobilgeräten betreut.Der Beitritt gibt Gerüchten um drahtlose Lademöglichkeiten für das iPhone 8 neue Nahrung. Die Apple Watch nutzt bereits eine auf Qi-basierende, allerdings nicht standardkonforme Ladetechnik.

Sony (Bild: Sony)

Sony-Sensor bringt Superzeitlupe in Smartphone-Kameras

Ein neuartiger CMOS-Sensor nimmt bei Full-HD-Auflösung bis zu 1000 Bilder pro Sekunde auf. Er nutzt dazu eine zusätzliche DRAM-Schicht. Das so mögliche, schnellere Auslesen von Daten, soll das Erfassen von Standbildern sich schnell bewegender Objekte mit minimaler optischer Verzerrung ermöglichen.

Hacker (Bild: Shutterstock)

Nach Hack einer Forensik-Firma: Cracking-Tools für iOS veröffentlicht

Die nun durch einen Unbekannten veröffentlichten Cracking-Tools für iOS sollen von Cellebrite stammen, das im Januar erfolgreich angegriffen wurde. Dessen Entschlüsselungs-Tool Universal Forensic Extraction Device (UFED) ist bei Behörden in zahlreichen Ländern im Einsatz. Es dient dazu, geschützte Smartphones zu entsperren und auf dort abgelegte Daten zuzugreifen.

Patente (Bild: Shutterstock/Olivier Le Moal)

Lizenzstreit zwischen Apple und Qualcomm eskaliert

Apple will rund eine Milliarde Dollar Schadenersatz von Qualcomm haben. Der Chip-Entickler habe nicht nur überhöhte Lizenzgebühren verlangt, sondern auch für Technologien, die er gar nicht entwickelt hat. Qualcomm hat in mehreren Ländern Schwierigkeiten wegen seiner Patentpolitik und vermutet Apple als Drahtzieher hinter den diversen Klagen.

Patente (Bild: Shutterstock/Olivier Le Moal)

Microsoft-Patent beschreibt faltbares Mobilgerät

Ein jetzt bekannt gewordener Patentantrag aus dem Jahr 2014 beschreibt ein Gerät, dass sich falten und sowohl als Smartphone und als Tablet nutzen lässt. 2010 hatte Microsoft mit dem Tablet-PC Courier bereits einmal ein Modell mit zwei Bildschirmen gezeigt, das dann aber nie auf den Markt gebracht. Apple und Samsung haben ebenfalls bereits Patente für faltbare Geräte beantragt.