Android

Lenovo Tab 2 A10-70 (Bild: Lenovo)

Lenovo stellt drei neue Tablets vor

Android oder Windows: Lenovo legt mit dem Tab 2 A8 und dem Tab 2 A10 die A-Serie neu auf. Sie unterstützen nun die Surround-Sound-Simulation Dolby Atmos. Das 130 Euro teure Windows-8.1-Tablet Ideapad Miix 300 eignet sich vor allem für Einsteiger.

Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge. (Bild: CNET)

Samsung präsentiert Galaxy S6 und S6 Edge

Neues Design aus Glas und Metall: Das Samsung Galaxy S6 ist mit einem 5,1 Zoll großen Bildschirm sowie 3 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet. Das neue Flaggschiff-Smartphone sowie das abgerundete Galaxy S6 Edge erscheinen am 10. April. Ganz günstig sind die beiden Geräte allerdings nicht.

Amazon Logo (Bild: Amazon)

Amazon bietet 36 kostenpflichtige Apps kurzzeitig gratis an

Über 100 Euro sparen: Die Promo-Aktion findet vom 12. bis 14. Februar statt. Die Apps stehen im Amazon App-Shop für Android- und Fire-Geräte bereit. Die Anwendungen stammen zum Großteil aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung. Aber auch Apps für den Büroalltag sind dabei.

(Bild: AMI)

Software bringt Android-Apps auf Windows

Der Firmware-Spezialist American Megatrends zeigt auf der MobileFocus Global 2015 im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona die Software AMIDuOS, die Android-Apps nativ auf Windows und Linux zum Laufen bringt.

(Bild: Shutterstock/Olivier Le Moal)

Android-Lizenzen: Samsung und Microsoft beenden Streit

Der koreanische Konzern stellte in Folge von Microsofts Übernahme von Nokias Handygeschäft vorübergehend die Lizenzzahlungen ein. Samsung sah darin eine Vertragsverletzung. Durch den Streit kamen Details zur Lizenzvereinbarung ans Licht.

Gigaset-Logo (Bild: Gigaset)

Gigaset plant eigene Smartphones

Noch in diesem Jahr will die ehemalige Siemens-Tochter die in China gefertigten Geräte auf den Markt bringen. Im Tablet-Bereich ist Gigaset bereits seit Ende 2013 aktiv. Das größte Geschäft macht es noch mit dem Verkauf von Schnurlostelefonen.

volker_marschner

BYOD: Gefahr durch Weihnachtsgeschenk

Endlich wieder arbeiten! So mancher freut sich nach dem Weihnachtsurlaub regelrecht auf das Büro, kann er doch hier sein neues Smartphone nicht nur den Kollegen zeigen, sondern auch gleich im Unternehmensnetz testen. Silicon.de-Blogger Volker Marschner zeigt, wie IT-Admins damit umgehen sollten.