Mobiles Internet immer noch zu teuer

EnterpriseMobileProjekteService-Provider

Das mobile Internet ist auf dem Vormarsch und soll bereits kurz vor dem Durchbruch zum Massenmarkt stehen. Davon sind Marktbeobachter überzeugt, doch dazu müssten erst die Tarife drastisch gesenkt werden.

Rund 10 Millionen Deutsche surfen bereits über Mobiltelefone im Web, so lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie von Deloitte.

“Transparentere Tarifmodelle und eine gute UMTS-Netzabdeckung haben bereits die Nutzungshemmnisse reduziert”, erklärt Klaus Böhm, Director im Bereich Media bei Deloitte. “Bis Ende 2012 wird sich die Nutzerzahl in Deutschland verdoppeln, wenn UMTS zu HSPA als Endgerätetechnologie ausgebaut und dieser Standard bei Mobiltelefonen etabliert ist.”

Waren es Ende 2007 noch 8,7 Millionen Mobile-Web-Nutzer, gingen im August 2008 schon 10,4 Millionen Menschen mobil online. Angesichts dieser enormen Marktdynamik versuchen Endgerätehersteller, Mobilfunk- sowie Inhalteanbieter ihre Wettbewerbsposition zu optimieren und auszubauen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen