iPhone wird zum Modem

EnterpriseManagementMobileNetzwerk-ManagementNetzwerke

Das TK-Unternehmen AT&T, der Exklusivanbieter des Apple iPhone in den USA, hat einen neuen Service für das Hype-Handy angekündigt. Die Anwender hatten diesen Dienst seit langem gefordert.

Der Service wird es Nutzern des iPhone 3G ermöglichen, das Smartphone als Modem nutzen, um ein Laptop mit dem Internet zu verbinden. Das kündigte Ralph de la Vega, AT&T Head Wireless and Consumer Markets Division, auf dem ‘Web 2.0 Summit’ in San Francisco an.

Ein AT&T-Sprecher wollte noch keine weiteren Details nennen. Er bestätigte jedoch, dass AT&T und Apple an einer entsprechenden Lösung arbeiten. Die Unternehmen hoffen demnach, die Anwendung bald auf den Markt zu bringen. Dies könnte im kommenden Jahr der Fall sein.

AT&T dürfte für den Service eine Extra-Gebühr verlangen. Wie hoch diese ausfallen könnte, steht noch nicht fest. Eine ähnliche Funktion bietet AT&T bereits für RIMs BlackBerry-Geräte an – für etwa 30 Dollar im Monat.