T-Mobile plant eigenes Musikabo

EnterpriseManagementMobileNetzwerkeTelekommunikation

Die Telekom-Tochter T-Mobile erwägt, ein Musikabonnement für Handys einzuführen. Das hat die Financial Times Deutschland von Insidern erfahren.

Nach diesem Bericht werden bei T-Mobile derzeit zwei Modelle diskutiert. Ein Modell sieht vor, dass T-Mobile-Kunden mit dem Kauf spezieller Handys einen unbeschränkten Zugriff auf Millionen Lieder haben.

Im anderen Modell ist der Verkauf von Song-Paketen gegen eine monatliche Gebühr geplant. Die Musik kommt in beiden Fällen von der Telekom-Tochter Musicload, die seit Jahren Songs über das Internet verkauft. Der Telekom-Vorstand werde in den kommenden Wochen entscheiden, in welche Richtung das Angebot gehen wird, hieß es.

T-Mobile nimmt sich mit diesen Überlegungen offenbar den Mobilfunkanbieter TDC in Dänemark zum Vorbild. Bei TDC bekommt jeder neue Mobilfunkkunde Musik als kostenloses Werbegeschenk. T-Mobile will das Handy-Musikabonnement in ähnlicher Weise als Instrument zur Kundenbindung nutzen.