Zends neuer Web-Server beschleunigt Fehlersuche

EnterpriseManagementSoftware

Für die Nutzer werde der PHP-Code sehr viel transparenter, da mit dieser Technologie schnell die Wurzel eines Problems isoliert werden kann. Eine neue Zend-Server-Ansicht, die auf Adobe Flex basiert, zeigt die durch ‘Code Tracing’ aufgezeichneten Daten in einem Verzeichnisbaum mit Funktionsaufrufen, Argumenten, Fehlern und Dauer sowie statistische Informationen, die bei der Identifizierung von Performance-Engpässen in der Produktion helfen.

“Zend Server 5.0 bringt Unternehmen einen großen Schritt voran, die geschäftskritische PHP-Web-Anwendungen einsetzen”, sagte Andi Gutmans, CEO und Mitgründer von Zend. “Mit dieser neuen Version bieten wir Applikation-Monitoring und Diagnostik als Teil des Basis Application Servers ohne zusätzliche Kosten.”

Zend Server 5.0 optimiert die Applikationsperformance durch unterschiedliche PHP-Caching- und Acceleration-Methoden, hilft bei der Erkennung und Diagnose von Problemen durch Application Monitoring und bietet einen kompletten, getesteten PHP Application Stack für Windows und Linux.

Zend Server ist vollständig mit der PHP-Entwicklungsumgebung Zend Studio sowie mit Zend Framework, dem verbreiteten Open-Source-PHP-Framework, integriert. Daneben gibt es auch eine kostenlose Community-Version des Zend Server.

Zend Server 5.0 unterstützt Linux und Windows; für IBM i gibt es zurzeit eine Beta-Version.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen