ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Quelle: Panalpina
Mit einem 'digitalen Fingerabdruck' wollen Forscher die Sicherheit von Frachtstücken verbessern. Dabei soll neben Informationen aus RFID auch die Form und die Verpackung erfasst werden.

Tags: Forschung, SCM.

mehr
Google Glass (Bild: Sarah Tew/CNET)
Alter: 29, Geschlecht: weiblich, Gefühlszustand: glücklich. Diese Informationen liefert Google Glass über eine spezielle Software, vor allem Personen mit Beeinträchtigungen sollen so in der Lage sein, besser mit ihrer Umgebung zu kommunizieren.
mehr
IBM Watosn Discovery Advisor. (Bild: IBM)
Watson Discovery Advisor ist der Lage Muster in Big Data zu erkennen und somit die Arbeit von Forschern deutlich zu beschleunigen. Auch Finanzanalysten und Regierungen sollen von der Big-Data-Analyse des Supercomputers profitieren können.
mehr
Um 14:27 startete die Sojus-Rakete mit den beiden Galileo-Satelliten. (Bild: ESA)
Eigentlich sollten die beiden Satelliten Galileo Sat-5 und Sat-6 in eine Umlaufbahn von knapp 24.000 Kilometer um die Erde kreisen, allerdings schafften sie es am Freitag mit ihrer Trägerrakete nur auf rund 17.000 Kilometer. Fraglich ist ob die Satelliten für das europäische Navigationssystem ihre richtige Position von sich aus noch erreichen können.
mehr
Logo Hypercat
Gemeinsam mit weiteren Firmen arbeiten sie an einer Kommunikationsmöglichkeit für IoT-Geräte. Sie soll ähnlich bedeutend sein wie HTML fürs WWW und 2015 veröffentlicht werden. 10 Millionen Euro hat die britische Regierung bereits investiert´.
mehr
ibm-logo
Bis zu 20 GByte pro Sekunde soll das System verarbeiten können. Dadurch will DESY Daten schneller für die Forschung bereitstellen. Eine neue Generation von Software Defined Storage bildet die Grundlage der Lösung. Diese wird von IBM unter dem Codenamen Elastic Storage entwickelt.
mehr
BlackBerry Logo
Sandeep Chennakeshu tritt die Stelle als Chef der neuen Zukunftssparte mit sofortiger Wirkung an. Er ist selbst Erfinder und hält 73 Patente. BlackBerry Technology Solutions umfasst unter anderem QNX, den Verschlüsselungsspezialisten Certicom und das mit Antennentechnik befasste Paratek.
mehr
IMBs neuer neurosynaptischer Chip TrueNorth. Quelle: IBM
Der neue Halbleiter soll für besondere Aufgaben wie Mustererkennung geeignet sein. Herkömmlich Genral Purpose Chips wird der neue Chip ergänzen, aber nicht ersetzen.
mehr
adn-promo-v1
Schildkröten lernen Tablets zu bedienen und das im Dienste der Wissenschaft. Und weil Schildkröten ein fundamental anderes Gehirn als Menschen haben, eigenen sie sich besonders als besonders kaltblütiges Studienobjekt.
mehr
Wifi_80211.ac_aufmacher
Strom aus der Luft? Das Internet der Dinge mit seinen vielen Sensoren und Datenquellen ruft nach neuen Wegen der Stromversorgung. US-Forscher wollen jetzt mit dem Backscatter-Effekt Batterien überflüssig machen.

Tags: Forschung.

mehr
photonics_auf
Eine dänische Universität übertrifft den bisherigen Rekord bei der Übertragung über einen Laser und eine Glasfaser, der bislang vom Karslruher Institut für Technologie gehalten wurden.
mehr
BlackBerry Logo
Volkswagen übernimmt BlackBerrys Forschungs- und Entwicklungszentrum in Bochum. Die 200 Mitarbeiter will der Autohersteller übernehmen. VW will in Bochum den Bereich Fahrzeug Connectivity ausbauen. Dafür hat es Volkswagen Infotainment gegründet.
mehr
Silicon.de hat sich einen Tag im Augsburger Fujitsu-Werk umgesehen. Die Japaner produzieren dort Mainboards, PCs, Workstations, Notebooks, Server und Speichersysteme. (Bild: Fujitsu)
Im Werk in Augsburg produziert Fujitsu täglich bis zu 21.000 Units. Darunter sind 950 Server- und Storage-Systeme sowie 8000 System-Boards. Für die Produktion eines vollständigen PC-Systems braucht das Werk etwa 6 Tage. Dabei nimmt es auch Aufträge von nur einem System an. Silicon.de hat sich einen Tag lang im Werk umgesehen.
mehr
landscape with solar panel
Durch neue Halbleitermaterialien soll der Energiebedarf von Schaltnetzteilen für PCs, Flachbildfernseher, Server und Telekommunikationsanlagen erheblich sinken. Das ist das Ergebnis des Forschungsprojekts „NeuLand“, zu dem sich unter Federführung von Infineon die Firmen Aixtron, SiCrystal und SMA Solar Technology zusammengeschlossen haben.
mehr
D-Wave-Vizepräsident Jeremy Hilton mit Quantencomuter (Bild: News.com)
Auch ein Google-Forscher beteiligte sich diesmal an den Messungen der ETH Zürich. Aus Sicht des Suchmaschinenkonzerns hatte die Hochschule früher "hoch optimierten Code" für die konkurrierenden Systeme verwendet. Wann eine Quantenbeschleunigung überhaupt eintritt und wie sie sich messen lässt, bleibt fraglich.
mehr
Vom vernetzten Auto zum vernetzten Verkehrsteilnehmer (Bild: Shutterstock / Tyler Olson)
Kameras, Sensoren und Vernetzung der Fahrzeuge wurden in erster Linie für Komfort und Bequemlichkeit der Fahrerinnen und Fahrer entwickelt. Jetzt fordern die Experten für Fahrzeugsicherheit Zugang zu diesem System. Ihr Ziel ist es, Unfälle zu vermeiden und so das Leben von Fußgängern und Fahrradfahrern zu schützen.

Tags: Forschung.

mehr
e-government-landkarte
Fokus und Good wollen gemeinsam testen, welche mobilen technologischen Möglichkeiten in Zukunft für Verwaltungsarbeitsplätze denkbar sind. Ziel ist es Verwaltungsprozesse in Deutschland auf lange Sicht zu mobilisieren und dabei den Schutz der Daten zu gewährleisten.
mehr
Logo SPARC
Die EU fördert das Robotik-Forschungsprogramm SPARC mit 700 Millionen Euro. Ziel des Projekts ist es, die europäische Stellung auf dem weltweiten Robotikmarkt zu stärken. Die industriepolitische Initiative könnte 240.000 Arbeitsplätze schaffen.
mehr
Hühner sollen sich mit Second Livestock wie in Freiheit fühlen. (Bild: Austin Stewart/Second Livestock)
Warum sollen nur Menschen in einer virtuellen Welt leben dürfen? Das hat sich wohl auch ein Professor an der Iowa State University gedacht. Mit Second Livestock sollen Hühner glauben sie wären frei. Allerdings will der Entwickler damit auf artgerechte Tierhaltung aufmerksam machen, ist aber offen für eine Verwirklichung des Projekts.
mehr
Intel_IOT-Lab
Weitere IoT-Labs sollen demnächst in Istanbul, Stockholm und London folgen. Im Zuge der Eröffnung zeigten verschiedene Intel-Abteilungen und Partner Anwendungsszenarien für das Internet der Dinge - etwa im Bereich Heimautomation. Unter anderem war auch die Firma Enocean mit einer selbstlernenden Heizungssteuerung dabei.
mehr