Google Studie: Trendthemen der Messaging-Experten

Management

Die Studie wird jährlich unter Messaging-Professionals auf der ganzen Welt durchgeführt. Die Umfrage des Google Message Security-Teams fühlt IT-Experten auf den Zahn und filtert heraus, welche Prioritäten und Sorgen sie mit dem Thema Message Security und Compliance verbinden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Google-Studie sind die Trends im SaaS (Software as a Service)-Markt. Die Umfrage wurde erstmals von dem Sicherheitsunternehmen Postini gestartet – in diesem Jahr haben sich insgesamt 575 IT-Experten an der Umfrage beteiligt.

Die wichtigsten Ergebnisse: Die Mehrheit der IT-Experten (53 Prozent) sehen die Verantwortung für Sicherheit und Compliance bei Kommunikationsprozessen bei der IT-Abteilung und nicht bei den Mitarbeitern. Auch wenn die Mitarbeiter daran beteiligt seien, sichere Kommunikation und Compliance voranzutreiben, sind sich Unternehmen bewusst, dass sie zusätzliche Policy-Mechanismen einsetzen müssen, um dieses Ziel zu erreichen. Des weiteren gewinnt das SaaS-Modell weiter an Marktanteilen, weil es die IT-Produktivität erhöht.

Bei der Spam-Entwicklung gehen die Befragten davon aus, dass sich 2008 das Spam-Volumen stabilisieren wird. Aber je mehr Spam per E-Mail verschickt wird, desto unberechenbarer ist das Spam-Ausmaß. Im Jahr 2007 registrierten Postinis Rechenzentren das höchste Spam- und Virus-Aufkommen in der Geschichte. Während das E-Mail-Volumen pro Nutzer im vergangenen Jahr um 47 Prozent stieg, erhöhte sich das Spam Volumen um 57 Prozent.