Microsoft testet Umzugstool für MySQL auf SQL Server

ManagementOpen SourceProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Konkurrenten waren Microsoft und MySQL natürlich schon immer. Durch die Übernahme durch Oracle wächst bei den Anwendern eine gewisse Unsicherheit heran, von der Redmond profitieren will.

Daher ist es jetzt ein guter Zeitpunkt für Microsoft, den Test für ein Tool zu starten, das den Umzug von der quelloffenen Datenbank MySQL auf Microsofts SQL Server erleichtern soll. Der Microsoft SQL Server Migration Assistant (SSMA) ist derzeit in einer frühen Testphase aber dennoch bereits als Technical Preview verfügbar. SSMA erleichtert auch den Umstieg auf SQL Azure, der gehosteten Version der Datenbank.

Im Entwickler-Blog heißt es dazu: “Die CTP Version 1.0 für MySQL ist ein Neuzugang in der SSMA-Familie, der verschiedene Migrationshilfen, automatisierte Schemata und einen Datenumzug von MySQL auf SQL Server ermöglicht.”

Derzeit liegen zwei Versionen vor. Das Microsoft-Tool, das den SQL Server 2008 unterstützt arbeitet mit MySQL 4.1, 5.0 und 5.1. Die Version für den SQL Server 2005 unterstützt ebenfalls die MySQL-Versionen 4.1, 5.0 und 5.1.

Derzeit ist noch nicht klar, wann mit der finalen Version des Tools gerechnet werden kann.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen