ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

CyanogenMod ist vermutlich die am häufigsten verwendete Android-Distribution, die aus der Community kommt. Derzeit soll das Betriebssystem rund eine Million Mal im Einsatz sein. Wir blicken heute auf die aktuelle Version CyanogenMod 10.1.

Es ist nicht nur eine Spielerei für Bastler. CyanogenMod (CM) ist vermutlich die am häufigsten eingesetzte, von der Community gepflegte Android-Firmware. Die Distribution stammt von dem Google-Betriebssystem Android ab. Rund 120 Geräte unterstützt CM derzeit. Eine vollständige Liste gibt es auf Wikipedia.

Mit CyanogenMod bekommen nicht nur Anwender älterer Geräte eine nach wie vor aktuelles Betriebssystem, sondern auch mehr Leistung, Stabilität und vor allem zusätzliche Funktionen. Dazu zählt etwa das beliebte Chronus-Widget, das Uhrzeit, Wecker, Wetterdaten und Kalendereinträge anzeigt. Chronus lässt sich auch im Sperrbildschirm anzeigen.

 

Fotogalerie: Zum eigenen Android mit CyanogenMod


» Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

 

Voraussetzung für die Installation von CyanogenMod allerdings ist das Rooten der Geräte. Das ist aber für viele Smartphones und Tablets wie etwa dem Nexus 4 problemlos möglich.

Im Jahr 2009 hatte Google wegen der Verwendung einiger proprietärer Treiber und nicht-offener Komponenten gegen den Entwickler Steve Kondik, der mit seinem Pseudnym ‘Cyanogen’ der Distribution auch Ihren Namen gab, opponiert. Diese rechtlichen Probleme scheinen jedoch inzwischen kein Thema mehr zu sein.

Die Google+-Seite von CyanogenMod kommt auf über 230.000 Follower, was ein weiteres Indiz dafür ist, dass die Nutzung von Custom Firmwares nicht nur etwas für Nerds ist.

Neben CyanogenMod gibt es noch die Communitiy-gepflegten Android-Derivate Android Open Kang Project und Replicant, das erst vor wenigen Tagen ein neues SDK veröffentlicht hat.

[mit Material von Kai Schmerer, ZDNet.de]

Martin Schindler
Autor: Martin Schindler
Editor
Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler Martin Schindler
silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Neuester Kommentar




Ein Kommentar zu CyanogenMod 10.1 als Alternative zu Jelly Bean

  • 16.1.2013 um 10:51 von Jonas

    Hier hat wohl jemand nicht aufgepasst.
    CM 10.1 IST JellyBean. Das ganze als Alternative zu verkaufen ist Schwachsinn. JellyBean beschreibt wie Ice Cream Sandwich, Froyo und Gingerbread etc. lediglich die Version von Android. CM 10.1 ist Android 4.2.1.

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>