Chrome

Java-Logo. (Bild: Oracle)

Oracle beerdigt Java-Browser-Plugin

Oracle will Java sicherer machen und wird ab dem nächsten Release des Java-Entwickler-Kits, keine Browser-Plugins mehr anbieten. Die meisten Browser unterstützen diese Technologie in den aktuellen Versionen ohnehin nicht mehr.

Google Chrome (Bild: Google)

Kein Chrome für Windows XP und Vista mehr

OS X 10.6 Snow Leopard, 10.7 Lion und 10.8 Mountain Lion sollen ebenfalls ab April 2016 wie Windows XP und Vista nicht mehr unterstützt werden. Anwender von Windows-XP können nach diesem Datum nur noch Firefox und Opera nutzen.

Google Chrome (Bild: Google)

Chrome – Google behebt 24 Lecks

Chrome 46 behandelt Webseiten, die unvollständig verschlüsselt sind, jetzt wie unsichere Seiten. Darüber hinaus behebt die neue Version mehrere Sicherheits-Lecks, die das Ausführen von Schad-Code erlauben.