Cloud

Sprachtechnologie (Bild: Shutterstock)

AWS bietet nun auch Contact Center aus der Cloud an

Der Dienst wird von Amazon Web Services (AWS) als Amazon Connect vermarktet. Er soll Unternehmen helfen, ihren Kundenservice zu verbessern und Kosten zu reduzieren. AWS greift dazu auf die Technologie zurück, die Amazon für den Kundenservice seines Online-Shops nutzt.

Amazon Web Services (Bild: Amazon)

AWS bringt High Performance Computing in die Cloud

Mit EnginFrame stellt Amazon Web Services jetzt einen neuen Service für High Performance Computing vor. Er basiert auf einem Service des 2016 übernommenen italienischen Spezialisten NICE, der bislang von AWS unter diesem Namen weiter betrieben wurde.

Docs.com (Grafik: Microsoft)

Microsoft kämpft mit Datenschutzproblemen bei Docs.com

Über die Suchfunktion auf der Sharing-Site für Office-Dokumente konnten Unbefugte auf zahlreiche vertrauliche Dokumente zugreifen, darunter auch Kreditkartenabrechnungen, Passwortlisten und Scheidungsvereinbarungen. Microsoft schaltete die Suchfunktion daraufhin vorübergehend ab. Nutzer sollen ihre Upload-Einstellungen überprüfen.

Huawei (Bild: silicon.de)

Cloud und Rechenzentrum: Huawei wird in Deutschland salonfähig

Auf der Cebit stellte Huawei einen ganzen Strauß von Neuerungen vor. Außerdem wurden bestehende Partnerschaften mit deutschen Firmen gefestigt und neue bekannt gegeben, darunter mit der Software AG im Bereich IoT. Außerdem gibt es eine ganze Reihe neuer Lösungen, viele davon mit IoT-Bezug.

IT-Sicherheit und Internetsicherheit. Die Angriffsmethoden werden immer ausgefeilter und zielgerichteter. (Bild: Shutterstock)

Mehr als nur Technologie

Skandale über gestohlene und verloren gegangene Daten sorgen immer wieder für Aufruhr. Richard Anstey, CTO bei Intralinks, erklärt, dass es bei Sicherheit aber nicht nur auf die richtigen technologischen Lösungen ankommt.

Cloud-Security (Bild: Shutterstock)

IaaS-Umgebungen nutzen – aber sicher!

Gerade deutsche Unternehmen nutzen Infrastructure as a Service (IaaS), weil sie dabei einen Großteil der Kontrolle behalten. Herkömmliche Sicherheitssysteme reichen dabei jedoch nicht aus. Ein Cloud Access Security Broker (CASB) kann diese Sicherheitslücken schließen.

Sage Summit 2017 (Bild: Sage Software)

Sage setzt bei Unternehmenssoftware auf die Cloud

Sage Software hat das gesamte Produktportfolio aus kaufmännischer Software Cloud-fähig gemacht. Die Konferenz “Sage Summit” in Berlin nutzte das Unternehmen, um vier neue Cloud-basierte Suiten vorzustellen, die KMU bei kaufmännischen Prozessen unterstützen sollen.

Oracle (Bild: Oracle)

Oracles Cloud-Geschäft kommt in Fahrt

Ein etwas besseres Ergebnis als erwartet legt Oracle im dritten Geschäftsquartal vor. Die Produktstrategie scheint aufzugehen. Bis Oracle aber etablierte Konkurrenten wie AWS oder Salesforce überholen kann, wie es bei der Vorstellung der Quartalszahlen angekündigt hat, werden wohl noch einige Quartale ins Land ziehen.

T-Systems (Grafik: T-Systems)

Service-Management jetzt auch aus der T-Systems-Cloud

Die Lösung von ServiceNow wird in einem Treuhänder-Modell bereitgestellt, bei dem T-Systems den kompletten Betrieb des Service erbringt. Sie funktioniert damit ähnlich wie die von dem deutschen Unternehmen betriebenen Microsoft-Cloud-Angebote für Deutschland.

Stromleitungen (Bild: Peter Marwan)

Aus KRITIS das Beste machen

Das neue IT-Sicherheitsgesetz schreibt vieles vor, lässt aber auch Interpretationsspielraum. Wie man sich dennoch mit den neuen Vorgaben zurecht findet, erläutert Lars Göbel, Leiter Strategie & Innovation bei der DARZ GmbH

#TrustOpen Red Hat