Blogs

Bock und Gärtner

TTIP oder Safe Harbor: Transparenz und Vertrauen scheinen als Grundwerte bei transatlantischen Verhandlungen der EU immer weniger eine Rolle zu spielen, kritisiert silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn.

Cloud als dunkle Wolke über dem CIO?

Die IT-Stäbe sind von Cloud Computing nicht zwangsläufig begeistert. Wie man Ängsten und Herausforderungen begegnen kann, schildert Sebastian Weiss von dem OpenStack-Spezialisten Mirantis in seinem aktuellen Beitrag.

Design und Cognitive auf der IBM Connect 2016

Die IBM Connect war einst unter dem Title Lotusphere bekannt. Jetzt aber heißen die beiden Trendthemen ‘Verse’ und Watson. Es gibt interessante Neuerungen in beiden Fällen, berichtet Stefan Pfeiffer in seinem aktuellen Blog.

Risiko- und Betrugsmanagement im E-Commerce

Der E-Commerce-Markt boomt. Grund dafür ist auch die Globalisierung der Märkte. Allerdings bringt diese Internationalisierung auch einige Risiken mit sich. Wie sich Risiken beim elektronischen Bezahlverfahren minimieren lassen, erklärt Ralf Ohlhausen von der PRO Group.

Mitarbeiter in Social Media – So klappt die Vernetzung

Wie man seine Mitarbeiter erfolgreich und mit Mehrwert für das Unternehmen für ‘Social Media’ begeistert und begleitet, erklärt heute Stefan Pfeiffer von IBM in einer kompakten Übersicht.

So baut man ein datenintensives Ökosystem

Damit der Data-Lake nicht zu einem undurchdringlichen Datensumpf wird, Dirk Häußermann, Europa-Geschäftsführer bei Informatica, die Begrifflichkeiten zurechtzurücken.

Sag mir, wo die Jobs sind…

Was bringt uns die 4. industrielle Revolution? Dieser Frage stellt sich nach seinem Besuch in Davos silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn. Das World Economic Forum, sieht vor allem einen Rückgang bei Arbeitsplätzen.

Die Notwendigkeit des Hardware-Vendor-Login

Auch nach dem Ende des Router-Zwanges gibt es noch immer offene Fragen. Ob das gut oder schlecht ist, nachdem nach über 2 Jahren dieser Zwang tatsächlich weg fällt, ist noch immer schwer zu sagen, meint Markus Hennig von dem Startup Ocedo.

2016: Die wichtigsten Technologie-Trends für IT-Entscheider und CIOs

Die fünf wichtigsten IT-Trends für 2016: Sven Mulder, hat als Deutschland-Geschäftsführer von CA Technologies und als Digitalisierungs-Experte das Ohr am Markt. Heute stellt er seine persönliche Hit-Liste vor.

Wer bringt das nächste große Ding?

Der nächste große Knüller kommt bestimmt, da ist sich nicht nur Heinz Paul Bonn sicher. Er hat auch schon eine Idee was das sein könnte. Kleiner Hinweis: Es kommt nicht von Apple.

Von der hybriden IT zur hybriden Cloud

Entscheider in den Unternehmen warten selten auf Ratschläge ihrer IT-Abteilung, bevor sie Services in der Cloud buchen. Dabei kommt es oft zu Missverständnissen und Unklarheiten, weiß André Kiehne, Sales Director Transformational Business bei Dimension Data Germany.

Connected Car: Sicherheit schon bei der Planung

2015 war unter anderem das Jahr der Auto-Hacks, weiß Thomas Hemker, Sicherheitsstratege bei Symantec. Und auch wenn diese kontrolliert durchgeführt wurden und nicht von realen Hackern, zeigten sich erhebliche Sicherheitslecks. Was das bedeutet, erklärt er in seinem neuen Blog für silicon.de.

Software-Defined Networking – aber richtig!

Software-Defined Networking (SDN) gehört zu den interessantesten Networking-Entwicklungen des vergangenen Jahrzehnts, so silicon.de-Blogger Eugen Gebhard. Das Versprechen von einfacheren Infrastrukturen, mehr Flexibilität und Effizienz spricht für eine rosige Zukunft.

Die Freiheit nehm‘ ich mir

Warum es eine gute Idee sein kann, wenn Unternehmen vermehrt Cloud-Ressourcen in ihre Backup-Prozesse integrieren, erklärt Jörg Hesske von NetApp. Mit einem entsprechenden Gateway lasse sich auch das Risiko von Datenverlusten minimieren.

Von fliegenden Autos und Robotern

Was heute bereits in Sachen Datenauswertung möglich ist, lässt sich durchaus mit der Utopie von fliegenden Autos vergleichen, meint Harald Weimer, deutscher Geschäftsführer des Datenintegrationsspezialisten Talend in seiner “Neujahrsansprache”.

Aktenkoffer vs. Cloud

Trotz der zunehmenden Digitalisierung sämtlicher Lebensbereiche gibt es immer noch Unternehmen, die große Mengen an Dokumenten ausdrucken, abheften und von einem Ort zum anderen transportieren. Tommy Grosche vom Cloud-Anbieter Intralinks geht dieser altertümlich anmutenden Aktenordner-Praxis auf den Grund.

Der vernetzte und digitale Patient – Chance oder Risiko?

Über digitale medizinische Geräte können uns Hacker buchstäblich an die Nieren gehen. silicon.de-Blogger Mirko Brandner von Arxan sieht Chancen und Risiken und er kennt praktische Beispiele für unsichere Geräte.

Den Prozess machen

Wir sind hinter den technischen Entwicklungen immer einige Schritte hinterher: gesellschaftlich, politisch, rechtlich, so Heinz Paul Bonn in seinem ersten Blog des neuen Jahres. Denn auch 2016 wird sich an diesem Hinterherhinken wenig ändern.

Polyglotte Persistenz mit Neo4j und MongoDB

Was man sich unter “polyglotter Persistenz” vorstellen kann, erläutert Holger Temme in seinem aktuellen Blog für silicon.de: Ein kleiner Reiseführer für so genannte NoSQL-Datenbanken soll den parallelen Einsatz von verschiedenen Datenbank-Architekturen in einer Anwendung erleichtern.

Das Ende der Festplatte ist in Sicht

Das Ende der schnell drehenden Festplatte ist in Sicht und auch Flash wird irgendwann von langlebigeren und leistungsfähigeren, nicht-flüchtigen Technologien verdrängt werden. Der Erfolg im Storage-Markt wird vor allem davon abhängen, neue Medien- und Storage-Controller zu entwickeln, mit denen sich diese Technologien für zukünftige, geschäftliche Anforderungen nutzen lassen, meint silicon.de-Blogger Dr. Rimikis.