Cloud

Microservices_Monolitic

Microservice: Cloud und IoT erzwingen Umdenken

Mit der Transformation in das digitale Zeitalter stehen CIOs vor der großen Herausforderung ihre IT-Architekturen zu modernisieren, um ihren internen Kunden damit eine atmende Plattform zu bieten, die für mehr Agilität steht und die Innovationskraft des Unternehmens fördert, so René Büst, Senior Analys, Crisp Research.

Schaltsekunde (Bild: Shutterstock)

Schaltsekunde: Amazon Web Services dehnt die Zeit aus

AWS ändert die Zeit. Es verlängert 24 Stunden um den Zeitsprung herum jede Sekunde um eine weitere 1/86400 Sekunde. Normalerweise wird einen Extrasekunde addiert, um die koordinierte Weltzeit mit der universellen Sonnenzeit zu synchronisieren.

IBM Logo (Bild: IBM)

US Navy will auf IBM-Server verzichten

Der chinesische PC-Hersteller Lenovo kaufte im vergangenen Jahr das x-86-Server-Geschäft von IBM. Aus Sicherheitsgründen soll das Waffensystem Aegis in Zukunft wieder US-amerikanische Technologie verwenden.

OpenStack_summit_Vancouver

IBM bringt OpenStack in die Public Cloud

IBM wird künftig OpenStack als Grundlage für sämtliche Cloud-Plattformen einsetzen. Mit erweiterten Services soll es künftig auch möglich sein, Workloads zwischen Hybriden, dedizierten oder öffentlichen Cloud-Szenarien hin und her zu schieben.

openstack-logo-1024

OpenStack startet verpflichtende Interoperabilitätstests

Das quelloffene Cloud-Projekt hat bereits 14 Angebote während der Entwicklungsphase überprüft. Noch in diesem Jahr will es bestehende Software und Services nachträglich testen. Die OpenStack Foundation stellt die quelloffene Testsoftware zur Verfügung und validiert die Ergebnisse.

Logo Compute Engine (Bild: Google)

Compute Instances: Google reduziert Preise

Bis zu 30 Prozent: Am stärksten senkt der Internetkonzern die Preise für den Typ “Micro”. Bei den Standard-Instanzen reduziert sich der Preis um 25 Prozent. VMs, die leer laufen würden, bietet Google zudem bis zu 70 Prozent günstiger an.

openstack-logo-1024

Zertifizierung für OpenStack-Experten

Zusammen mit der Linux Foundation will OpenStack jetzt ein Zertifizierungsprogramm ins Leben rufen und damit das Problem des Fachkräftemangels, das bei diesem Cloud-Framework besonders stark zu Tragen kommt, eindämmen.

redhat-v6-ml

Cloud Suite for Applications: Red Hat präsentiert Cloud-Stack

Das Angebot umfasst OpenShift, der RHEL OpenStack Platform für Infrastructure-as-a-Service und dem Hybrid-Cloud-Management-Framework CloudForms. Red Hat zufolge bietet bislang nur Microsoft eine vergleichbar umfangreiche Lösung an – jedoch noch nicht als Open Source.

openstack-logo-1024

OpenStack – eine Wissenschaft für sich

Großartige APIs, Interoperabilität, eine weite Verbreitung und eine hohe Anpassungsfähigkeit zeichnen OpenStack aus. Dennoch soll es laut Gartner noch nicht einmal 1000 produktive Installationen geben. Zu schwierig und zu komplex ist für die meisten Unternehmen diese junge Technologie. Und außerdem fehlen derzeit noch die Usecases.  

Sicherheit (Bild: Shutterstock)

Schwachstelle Venom gefährdet Rechenzentren

Die kritische Sicherheitslücke steckt in Virtualisierungssoftware wie Xen, KVM und Oracles Virtualbox. Angreifer können sie ausnutzen, um eine virtuelle Maschine zu verlassen und das Host-System zu attackieren. Nicht betroffen sind VMware, Microsofts Hyper-V und der Bochs-Hypervisor.

SAP Hauptquartier (Bild: SAP AG / Stephan Daub)

IoT: SAP kündigt Kooperation mit Intel und Siemens an

Auf Grundlage der HANA Cloud Platform will Siemens eine Industrie-Cloud-Lösung aufbauen. Diese soll auch für Entwickler und Drittanbieter geöffnet werden. Das Angebot HCP for IoT macht SAP mithilfe von Intels IoT Gateway interoperabel.