Martin Schindler

Thin Clients sind dick im Geschäft

Konsolidierung, Energiekosten, Sicherheit und Administrationsaufwand sind Probleme, mit denen Organisationen heute zu kämpfen haben. Mit einer Thin-Client-Architektur lassen sich diese Themen zumindest teilweise erschlagen.

Standardisierung von Open XML kommt ins Stocken

Microsoft-Partner Novell scheint für Microsofts Open XML etwas übrig zu haben, wie ein Translator für OpenOffice zeigt. Verschiedene ISO-Mitglieder kritisieren die schnelle Standardisierung des ODF-Konkurrenten, was zum Problem werden könnte.

AMD und Intel aktualisieren Chip-Sets

AMD integriert dank der ATI-Übernahme zum ersten Mal mit der neuen Chip-Set-Serie 690 auch Multimedia-Grafik-Komponenten. Intel kontert etwa zeitgleich mit der Ankündigung eines Chip-Set-Upgrades für Quad-Core-Prozessoren.

Lenovo steuert neue Märkte an

Nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM muss Hersteller Lenovo erst seine Mitte finden. Entsprechend behutsam tastet sich das Unternehmen auf neue Märkte vor.

“Datenzentren sind wieder sexy”

Neue Megatrends bieten für die Unternehmens-IT große Chancen. Dennoch sollten CIOs sich auch ihrer Verantwortung bewusst sein, warnen Gartner-Analysten. Diese reichen von Green IT über Desaster Recovery bis hin zu den Digital Natives.

Open Source hinkt bei Anwendungen hinterher

Im Bereich Infrastruktur haben Open-Source-Projekte inzwischen ihren Platz neben kommerziellen Produkten. Applikationen, mit denen geschäftskritische Prozesse abgebildet werden, stammen jedoch nur selten aus der Community.

Sun führt wieder Intel-Chips ein

Sun Microsystems wird wieder x86-Prozessoren von Intel in Servern verwenden. In den zurückliegenden zwei Jahren hat sich Sun in diesem Segment exklusiv auf die Opteron-Prozessoren von AMD verlassen. Doch die erneuerte Freundschaft reicht noch weiter.

Sun arbeitet an Fortran-Nachfolger

Fortran hat jetzt von Sun Microsystems einen Nachfolger in Form eines quelloffenen Prototypen bekommen. ‘Fortress’ soll die bereits ein halbes Jahrhundert alte Programmiersprache auf moderne Plattformen hieven.

Cisco predigt das persönliche Netzwerk

Nicht nur die Welt ist künftig vernetzt. Wenn es nach dem Willen von Bill Gates und John Chambers geht, wird schon bald auch das Wohnzimmer standardmäßig zu einem kleinen Datenzentrum mitsamt Netzwerk umgerüstet.

Quad Core kommt auf den Desktop

Was bisher ein Privileg der Server war, kommt nun auch auf den Desktop. Intel hat die Consumer Electronic Show in Las Vegas genutzt, um x86-Chips für herkömmliche PCs mit vier Kernen vorzustellen.

Vista-Zwang trotz Alternativen

Für das Christkind kam es zu spät, aber nach Jahren des Wartens hat Microsoft Windows Vista veröffentlicht. Aber ist ein Upgrade wirklich notwendig? Und gibt es überhaupt praktikable Alternativen zu Windows?

Oracle führt neue Lizenzmodelle ein

Kurz nachdem Oracle mit den Quartalszahlen ein Gewinnplus von 21 Prozent verkünden konnte, hat das Unternehmen ein transparenteres Preismodell vorgestellt, das der wachsenden Angebotsvielfalt des Herstellers gerecht werden soll.