Virtualisierung

Clients Auswahl (Bild: Shutterstock/Vinne)

Desktop-Virtualisierung: Nicht schon wieder oder jetzt erst recht?

Wer in einem mittelgroßen oder großen Unternehmen arbeitet, der erinnert sich wahrscheinlich noch an die Euphorie in Bezug auf Virtual Desktop Infrastructure vor ein paar Jahren – aber auch an die Enttäuschung nach den ersten Versuchen. Doch es gibt gute Gründe, dem Ansatz eine zweite Chance zu geben.

Data-Center Rechenzentrum und Virtualisierung. (Bild: Shutterstock)

Die Ära des VM-zentrischen Speichers hat begonnen

Bedenkt man den Anteil an virtuellen Workloads bereits heute und in Zukunft, kommt man zu dem Ergebnis, dass der Speicher der Zukunft VM-zentrisch sein muss. Auch Kieran Harty, CEO und Mitbegründer von Speicherhersteller Tintri sieht eine neue Speicherära aufkommen: Die Ära des VM-zentrischen Speichers, der den beiden ersten Ären ‘Block’ und ‘File’ folgt.